Jungfernflug P 80 Shooting Star

Gestern, am 16.11.2019 war es so weit. Nach mehr als vier Jahren Bauzeit wurde
meine P 80 Shooting Star fertig und durfte das erste Mal Höhenluft atmen.

Der Erstflug und die darauf folgenden Flüge verliefen tip top. Was am Schluss
blieb war ein Zacken Höhenrudertrimm.

Danke an meinen P 80 Mitstreiter Marcel, der seine P 80 auch bald bereit hat,
an Martin fürs Helfen beim Start und Flug und natürlich vor allem auch an Mari
für die Geduld, die mentale Unterstützung, für die Diskussionen zur Lösung von
technischen Problemen und die die vielen Entbehrungen während ich mich mit der
kleinen P 80 befasst habe <3 ! Jetzt kann sie fertig bemalt werden. Also die P 80, nicht Mari 😉 Der (fast) ganze Jungernflug der Shooting Star auf Video für ausdauernde
Zuschauer: https://www.youtube.com/watch?v=njF7KB3Xdos

Mehr zum Original: de.wikipedia.org/wiki/Lockheed_P-80

Mehr zum Modell (im Moment noch nicht up to date): https://
modellflug.aeolus.ch/blog/tag/p-80c-shooting-star/

Michi

One thought on “Jungfernflug P 80 Shooting Star

  1. Kompliment an die zwei Modellbauer, ihr habt wirklich ein super scale Modell erschaffen. Gratulation zum Erstflug, die Einstellungen haben so gut gestimmt, dass man hätte meinen können, das Modell sei bereits eingeflogen. Der enorme Aufwand beim Bau hat sich gelohnt.
    Gruss, Martin

Schreibe einen Kommentar