T-33

Landeklappen

Die T-33 ist mit Split Flaps (Spreizklappen) ausgerüstet. Beim Kit von PAF
sind diese bereits vorbereitet und mit Laminatscharnieren an der Tragflächen
Unterseite angeschlagen. Für die Anlenkung war nichts vorgesehen. Also galt
es links und rechts in die Tragflächen Unterseite eine Öffnung für die
Servomontage zu schneiden. Die Servorahmen kleben innen an der Flügel
Oberseite und die Anlenkung erfolgt über Kreuz, wie bei den GFK Seglern aus
der Form. Auf diese Weise befindet sich der ganze Mechanismus intern.

Gruss, Martin

Schreibe einen Kommentar